Clubabend am 7. Februar 2017

Ruhr-Sieg Strecke in den 60er Jahren

Die Ruhr-Sieg-Strecke in den 60er Jahren ist das Thema des Clubabends der Eisenbahnfreunde Betzdorf,

der am Dienstag, 7. Februar, ab 19.00 Uhr erstmals im Gasthof Reuter in Siegen-Dillnhütten stattfindet.

Der Vortag stellt den abwechslungsreichen Eisenbahnalltag mit vielen unterschiedlichen Fahrzeugbaureihen

der Dampf-, Diesel- und Elektrotraktion auf der Ruhr-Sieg-Strecke zwischen Hagen - Siegen und Giessen

in den 1960er Jahre vor.

 

Die Reise über die Ruhr-Sieg-Strecke beginnt im Eisenbahnknoten Hagen mit den vielen abzweigenden Haupt- und Nebenbahnen.

Eine wichtige in Hagen beginnende Hauptstrecke ist die Ruhr-Sieg-Bahn, die als Nord-Süd-Verbindung das Ruhrgebiet mit dem

Rhein-Main-Gebiet verbindet.

Die Fahrt führt die Gäste des Clubabends von Hagen über Finnentrop, Kreuztal, Siegen und Dillenburg bis nach Giessen.

Verschiedene Aufnahmen von den zahlreich abzweigenden Haupt- und Nebenbahnen, die

teilweise längst stillgelegt sind, ergänzen die Zeitreise in die 1960er Jahre.

 

Der Eintritt ist frei, Gäste sind herzlich willkommen.

E19 im Bahnhof Siegen Weidenau
E19 im Bahnhof Siegen Weidenau

Location

Gasthof Reuter

Geisweider Str. 144

57078 Siegen

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0