Bericht zum ersten Clubabend im Siegerland

Eine erstaunliche Resonanz fand unser erster Siegerländer Clubabend am Dienstag, 7.2.2017, im Gasthof Reuter in Siegen-Dillnhütten.

Insgesamt 45 Besucher waren unserer Einladung gefolgt, so dass noch weitere Stühle aufgestellt werden mussten. 

Die zahlreichen Besucher ließen sich von Vereinsmitglied Jürgen Richter (der in dieser Woche sein dreißigjähriges Vereinsjubiläum feierte) mit vielen historischen Aufnahmen in die interessante Vergangenheit der Ruhr-Sieg-Strecke entführen.


Von der Baureihe 01.10 vor Schnellzügen über die Elektrifizierung der Strecke bis zur letzten Lok der Baureihe 57 im Rangierdienst war vieles in seinem Vortrag vertreten, was auf der Strecke im Dienst war. 

Der erste Teil führte uns von Hagen bis nach Altenhundem.

Teil 2, der voraussichtlich am Dienstag, 4. April, um 19.00 Uhr, wieder im Gasthof Reuter stattfindet, führt uns dann weiter von Altenhundem über Kreuztal – Siegen – Dillenburg – Wetzlar bis nach Gießen.

Im nächsten Monat findet der Clubabend am 7. März im Clubraum 2 der Stadthalle Betzdorf statt und es werden von Mitgliedern des Vereins die Neuigkeiten von der Modellbahnmesse in Nürnberg und die Entwicklung im Bereich Spur N, 0 und H0 vorgestellt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0